Zum Inhalt springen

Akan

Die Akan sind ein Volk in Westafrika, das hauptsächlich in Ghana und der Elfenbeinküste lebt.

Die Spur des Bienenfressers

Nii Parkes: Die Spur des Bienenfressers

“Die Spur des Bienenfressers” ist ein spannender, kurzer Krimi aus Ghana. Nii Parkes lässt den Fall auf zwei Arten lösen: Offiziell ermittelt der ausgebildete, moderne Kayo aus der Hauptstadt, doch er braucht die Hilfe des traditionellen Opanyin.

Nii Parkes wurde 1974 in England geboren, seine Eltern sind ghanaisch und er wuchs in Ghana auf. „Die Spur des Bienenfressers“ ist sein erster Roman und erschien 2009 in London. Neben Romanen schreibt Parkes Kurzgeschichten, Poetry, Liedtexte und Rap. Zwei seiner Onkel, Kofi Awoonor und Frank Kobina Parkes, waren ebenfalls Schriftsteller.

Weiterlesen »Nii Parkes: Die Spur des Bienenfressers
Cookie Consent mit Real Cookie Banner