Zum Inhalt springen

Bücher aus Afrika

Bücher aus Afrika gibt es wie Sand in der Sahara.
Das ist zwar übertrieben, aber es gibt wesentlich mehr als man denken würde. In der weiten Literaturwüste sind sie nur nicht immer so leicht zu finden.

Bücher aus Afrika: Länder

Auswahl nach Ländern

Die Länder sind so unterschiedlich wie ihre Romane. Die interaktive Karte führt direkt zu den Büchern aus z.B. Mali, Sambia oder Nigeria…

Bücher aus Afrika: Themen

Auswahl nach Genres & Themen

Auch bei den Genres und Themen ist von Liebesromanen über Krimis und Satiren bis zu Reiseromanen alles dabei.

Zuletzt gelesene Bücher aus Afrika

Yambo Ouologuem Das Gebot der Gewalt
Kultbuch aus Mali von 1968

Yambo Ouologuem: Das Gebot der Gewalt

Was mich an diesem Roman aus Afrika am meisten interessiert, sind seine Seltenheit und Skandale. Yambo Ouologuem veröffentlichte 1968, nur acht Jahre nach der Unabhängigkeit Malis, ein umstrittenes Buch, das Afrika nicht als Opfer des Kolonialismus sieht. 

David Diop: Nachts ist unser Blut schwarz
Gewinner des International Booker Prize 2021

David Diop: Nachts ist unser Blut schwarz

Deep-Dive von David Diop in die Geschichte der Senegalschützen im Ersten Weltkrieg. Nachts ist unser Blut schwarz. Egal, ob blauäugiger Deutscher oder Westafrikaner in Frankreichs Armee – nachts ist jedes Blut schwarz und nur die Machete macht einen Unterschied.

Abdellah Taia: Der Tag des Königs

Abdellah Taïa: Der Tag des Königs

Abdellah Taïa hat sich 2006 als erster marokkanischer Autor geoutet. Vier Jahre später veröffentlicht er im Exil die Geschichte der Jungen Omar und Khalid. Sie ist emotional so gelungen wie die über Amir und Hassan in Drachenläufer.

Am meisten gelesen

Mano Dayak: Geboren mit Sand in den Augen

Einer der schönsten Romane, die ich seit langem gelesen habe! Mano Dayak aus Niger war Tuareg und erzählt von seinem Aufwachsen in der Wüste, seiner Reise durch die Ténéré und wie er zum Friedensaktivist seines Volkes wurde.

Mano wurde 1950 zwischen dem Jahr der Trockenheit und dem der Heuschreckenplage geboren. Er wächst in Tidène am Rand des Aïr-Gebirges (bis zu 2022 m hoch) mitten in der Wüste Ténéré auf. Die ersten sechs Jahre seines Lebens läuft er wie alle anderen Kinder, die in der Ténéré aufwachsen, nackt herum. Der Körper und die Haut müssen sich an stechende Temperaturen von 35° bis 48° im Juni und -5° bis 25° im Januar gewöhnen.

Hier gibt es weitere Romane aus den verschiedenen Regionen Afrikas.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner