Startkarte

Romane aus Afrika gibt es wie Sand in der Sahara. Doch ein Sandkorn in der Wüste ist nicht leicht zu entdecken. Hier werden nach und nach Romane aus Afrika und von afrikanischen Autoren vorgestellt.
Klick auf ein markiertes Land, um zu den Romanen zu gelangen:


Neueste Beiträge:

Die Spur des Bienenfressers
20. September 2021: Nii Parkes – Die Spur des Bienenfressers

Ghana: Kriminalfall in einem abgelegenen Dorf

“Die Spur des Bienenfressers” ist ein spannender, kurzer Krimi aus Ghana. Nii Parkes lässt den Fall auf zwei Arten lösen: Offiziell ermittelt der ausgebildete, moderne Kayo aus der Hauptstadt, doch er braucht die Hilfe des traditionellen Opanyin.

Roman Tansania
5. September 2021: Aniceti Kitereza – Die Kinder der Regenmacher

Tansania: Vorkoloniale Überlieferungen

Die Familiensaga „Die Kinder der Regenmacher“ von 1981 gilt als größter Erfolg des Autors Aniceti Kitereza aus Tansania. Der Roman erzählt den Alltag und die Kultur der Menschen auf der Insel Ukerewe im Victoriasee vor der Kolonialisierung.

Roman aus Simbabwe
4. Juli 2021: Petina Gappah – Die Farben des Nachtfalters

Simbabwe: Eine Albino-Frau im Gefängnis

Ein spannender Roman aus Simbabwe, der tief ins Land blicken lässt. In „Die Farben des Nachtfalters“ erzählt Petina Gappah die Geschichte einer Frau mit Albinismus, die zum Tode verurteilt in Simbabwes Hochsicherheitsgefängnis Chikurubi sitzt.