Zum Inhalt springen

Simbabwe

Romane und Bücher aus Afrika über Simbabwe in Westafrika

Roman aus Simbabwe

Petina Gappah: Die Farben des Nachtfalters

Ein spannender Roman aus Simbabwe, der tief ins Land blicken lässt. In „Die Farben des Nachtfalters“ erzählt Petina Gappah die Geschichte einer Frau mit Albinismus, die zum Tode verurteilt in Simbabwes Hochsicherheitsgefängnis Chikurubi sitzt.

Die Autorin Pettina Gappah wurde 1971 im damaligen Rhodesien geboren, studierte Rechtswissenschaften in Harare, London und Graz und arbeitete als Anwältin in der Schweiz. Heute gilt sie als simbabwische Schriftstellerin. Sie selbst sei erst im Ausland zur Afrikanerin geworden – und nach der Unabhängigkeit 1980 zur Simbabwerin. In Simbabwe selbst war sie immer eine Shona.

Weiterlesen »Petina Gappah: Die Farben des Nachtfalters
Cookie Consent mit Real Cookie Banner